Medieninformation

Organic Beauty Store Sara Ulrich: Ethische Kosmetik trifft auf nachhaltige Beauty-Behandlungen

Der Organic Beauty Store Sara Ulrich am St. Johanner Markt in Saarbrücken verfolgt ein ganz anderes Konzept als die meisten Parfümerien, Drogerien und Schönheitssalons. Nachhaltig steht hier im Fokus der angebotenen Kosmetika und Behandlungen. Die Kosmetikartikel, die hier verkauft werden, folgen alle einem ethischen Kodex: Sie werden ausschließlich umweltfreundlich, ohne Tierversuche, naturorientiert und ressourcenschonend hergestellt, viele sogar vegan.

Sara Ulrich und ihr Team bedienen damit einen Mega-Trend, der auch in der Kosmetikindustrie längst angekommen ist: Immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft legen einen besonderen Wert auf eine naturbewusste und verantwortungsvolle Lebensweise. Umweltorientierung, Öko-Bewusstsein und Ressourcenschonung haben in viele Bereichen des täglichen Lebens Einzug gehalten. Die Nachfrage nach nachhaltigen Produkten aller Art steigt und umfasst immer mehr Lebensbereiche wie Mobilität, Ernährung und Mode. Dazu gehört längst auch Natur-Kosmetik. Trotzdem findet man diese Art der kosmetischen Artikel wie Cremes, Nagellack, Make-up-, Schönheit- und Reinigungsprodukte kaum im Sortiment herkömmlicher Kosmetikgeschäfte.

Einzigartig im Saarland und der angrenzenden Region: Auswahl und Verkauf von organischen Kosmetikprodukten für Menschen mit nachhaltigem Lifestyle

Diesen Missstand für viele Konsumenten, die bewusst einen nachhaltigen Lebensstil pflegen, hat Sara Ulrich mit dem Organic Beauty Store jetzt behoben. Sie betont: „Hier werden nur Marken der Naturkosmetik und veganen Kosmetik angeboten, die gelebte Nachhaltigkeit, Eco-Chic und natürliche Schönheitspflege miteinander verbinden. Natürlich ist auch die Qualität dieser Premium-Produkte ein wichtiges Kriterium. Mir ist es dabei besonders wichtig, gemeinsam mit meinem Team die Produkte selbst zu testen. Nur so können wir die passenden Schönheitsartikel für unsere Kundinnen und Kunden finden und sie dementsprechend individuell beraten.“

Die Hersteller und Marken, die für den Organic Beauty Store mit größter Sorgfalt auswählt werden, achten auf auserlesene Bio-Rohstoffe, fair gehandelte Zutaten, kostbare Essenzen und naturreine Öle. Die Produkte beinhalten nur das Beste, was die Natur zu bieten hat: zertifizierte, bioaktive und hochwertige Pflanzen- und Naturwirkstoffe, frei von Parabenen, SLS, Phthalaten, synthetischen oder petrochemischen Konservierungs-, Zusatz-, Farb- oder Duftstoffen. Alle Produkte werden hinsichtlich Wirksamkeit, Reinheit und Hautverträglichkeit getestet. Zudem wird großer Wert auf nachhaltige Verpackungsmaterialien gelegt. Über 300 verschiedene Artikel, die diesem Anspruch gerecht werden, sind mittlerweile im Organic Beauty Store erhältlich.

Zusätzlich zum Verkauf im Store: Wohltuende und effektive Behandlungen auf Naturkosmetik-Basis für Frauen und Männer jeden Alters

Doch mit dem Verkauf von nachhaltiger Premium-Kosmetik allein ist Sara Ulrich noch nicht zufrieden: „Wir bieten im Organic Beauty Store zudem hochwertige Behandlungen an. Auch hier kommen nur ausgewählte Produkte mit einer regenerierenden und wohltuenden Wirkung zum Einsatz. Wir setzen aus Überzeugung auf biologische Schönheitspflege. Denn Naturkosmetik ist hochwirksame Nahrung für die Haut – für Frauen und für Männer in allen Lebenssituationen. Es geht darum, das Bewusstsein für den eigenen Körper zu stärken und für sich selbst zu definieren, woran man Freude hat und was man braucht. Unsere Behandlungen heben sich daher von den Dienstleistungen anderer Kosmetikstudios ab. Der Schwerpunkt liegt auf kurzen, effektiven Behandlungen. Dafür setzen wir auf moderne Spezialgeräte, wie den AquaFitSkinTrainer für Gesichtsbehandlungen“.

Und wer besucht den Organic Beauty Store? Sara Ulrich fasst zusammen: „Wir sprechen grundlegend Frauen und Männer aller Altersgruppen an, die shoppen, ausprobieren und genießen wollen. Dazu gehören Frauen zwischen 30 und 50, die sich einfach etwas Gutes tun wollen und luxuriöse Premium-Naturkosmetik mit gutem Gewissen konsumieren können. Auch Frauen zwischen 45 und 65, die „natürlich schön“ sein wollen und sich ganz bewusst von den konventionellen Methoden der

Kosmetik abgrenzen möchten, gehören zu unserer Zielgruppe. Und natürlich junge Frauen, die bio oder vegan leben, die Tierschützerinnen sind und für die nichts anderes in Frage kommt als Naturkosmetik – sie finden im Organic Beauty Store die passenden Artikel für ihre Lebenseinstellung. Wir möchten aber auch betonen, dass Naturkosmetik gerade auch bei Männern im Trend liegt. Organic Mencare sowie Barber- und Grooming-Produkte sprechen die Männer zwischen 25 und 40 an. Männer zwischen 40 und 60 wiederum wünschen sich „Better Aging“-Artikel, die für ihre Haut mehr bieten, als die üblichen Produkte aus dem Drogeriemarkt. Generell erhalten unsere Kundinnen und Kunden eine individuelle, typ-orientierte Beratung, die sich im Verkauf der passenden Naturkosmetikprodukte und ihrer unmittelbaren Anwendung in Behandlungen widerspiegelt. Diese außergewöhnliche Beauty-Offerte eignet sich für jeden Typ.“

Über Organic Beauty Store Sara Ulrich: Der Organic Beauty Store wurde 2016 von Sara Ulrich eröffnet und befindet sich am St. Johanner Markt in Saarbrückens beliebtester Einkaufs- und Fußgänger-Zone. Sara Ulrich bringt eine langjährige Erfahrung als selbstständige Kosmetikerin – insbesondere mit Naturprodukten – mit. Die gelernte Beauty- und Wellnessfachfrau hat schon ein Naturkosmetik-Studio in Saarbrücken mit einem spezifischen Verkauf organischer, nachhaltiger Pflegeprodukte etabliert. Ihre Philosophie ist es, Ethik & Nachhaltigkeit mit Schönheit & Gesundheit zu verbinden. Das Produktangebot des Organic Beauty Stores umfasst Premium-Naturkosmetik für Sie & Ihn, die nachhaltig und ohne Tierversuche hergestellt wird. Hochwertige Behandlungen runden das Angebot des Organic Beauty Stores ab. Sara Ulrich baut dabei auf ein kompetentes Team aus geschultem Fachpersonal mit branchenbezogener Ausbildung. Mehr Informationen unter www.organic-beauty-store.de, auf Facebook und Instagram.